Präsentation des Telepräsenzroboters „Charlie“

 

03.02.2020

Das Inda-Gymnasium hat am 3. Februar seinen Avatar „Charlie“ präsentiert. Charlie ist ein Telepräsenzrobotor und sozusagen Auge, Ohr und Stimme des Kindes im Unterricht an Tagen, an denen es nicht selbst vor Ort sein kann. Ein tolles Beispiel dafür, wie sich Digitalisierung positiv auswirkt. Kinder, die über lange Zeiträume zu krank sind, um die Schule zu besuchen, können so am Schulalltag und darüber hinaus teilnehmen. Als Europaabgeordnete freut es mich zudem ganz besonders, dass dank der Erasmus+ Förderung ein Austausch mit europäischen Projektpartnern über die Nutzung des Avatars im Schulalltag stattfindet!