Neue Kunstausstellung im Europabüro – Vernissage am 13. März abgesagt

13.03.2020

In meinem Aachener Europabüro ist nun die Kunstausstellung „MYDENTITIES – Künstlerinnen im Europa des 21. Jahrhunderts“ zu besichtigen. Die für Freitag, den 13. März, um 17 Uhr geplante Vernissage wird jedoch als Vorsichtsmaßnahme aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus nicht stattfinden.

Auch wenn die Vernissage nicht stattfindet, können die Werke trotzdem in meinem Europabüro besichtigt werden. Die Öffnungszeiten des Büros sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr. Die Arbeiten der Künstlerinnengruppe dreieck.triangle.driehoek sind dort noch bis zum 31. August zu sehen. Die Ausstellung bietet eine spannende Auswahl an Werken der insgesamt 21 Künstlerinnen aus sechs verschiedenen Ländern. Thema sind gesellschaftliche, soziale, politische und individuelle Identitäten und deren Komplexitäten.

Im Laufe meiner Tätigkeit als Europaabgeordnete habe ich bereits mehrmals die Räumlichkeiten meines Aachener Büros genutzt, um euregionalen Künstlern eine Plattform für die Präsentation ihrer Werke zu bieten. Als Vorsitzende im Ausschuss für Kultur und Bildung des Europäischen Parlaments ist es mir ein Herzensanliegen, Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit zu bieten, ihre Kunst einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Weitere Informationen über die Künstlerinnengruppe dreieck.triangle.driehoek finden Sie hier. Die Gruppe feierte im April vergangenen Jahres ihr 25-jähriges Bestehen. Die Ausstellung Mydentities in meinem Büro ist nun die vierte Station einer Reihe von Ausstellungen in den drei Ländern Deutschland, Belgien und Niederlande.