Europatag in Gangelt

10.05.2019

Einen ganzen Tag lang war ich am 10. Mai unterwegs in Gangelt, um mich mit den Menschen dort auszutauschen und für ein geeintes Europa zu werben.

Gestartet hat der Tag mit einem Frühstück im Info-Center. Danach ging es gestärkt weiter mit einer Planwagenfahrt durch das Naturschutzgebiet Rodeach/Rodebeek und anschließend mit einer Besichtigung des Wildparks. Der nächste Programmpunkte war ein Besuch bei Lotto-Totto Schröder. Im Anschluss habe ich die historischen Windmühle in Breberen besichtigt, wo ich den Mühlvorgang erklärt bekommen und das Thema Windstrom und Speichermöglichkeiten vertieft habe. Weiter ging es dann mit einer Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn in Schierwaldenrath. Anschließend wurden mir im Rewe-Markt Schmitz in Birgden regionale Produkte sowie Produkte aus der EU vorgestellt und es gab einen Austausch unter anderem zur Reduktion von Plastikverpackungen. Als letzter Programmpunkt stand ein Bürgerdialog an, bei dem besonders intensiv über den Brexit diskutiert wurde. Insgesamt ein ereignisreicher Tag, aus dem ich viele neue Eindrücke mitnehme!