Gute Nachrichten: Deckelung von Gebühren für Telefonate und SMS aus dem Heimatland ins EU-Ausland

Ab dem 15. Mai sind Gebühren für Telefonate und SMS aus dem Heimatland ins EU-Ausland gedeckelt. Dann werden nur noch maximal 19 Cent pro Minute fällig, egal ob Festnetz-Telefon oder Handy. Eine SMS kostet dann maximal 6 Cent. Hinzu kommt die Mehrwehrsteuer. Das haben wir der Europäischen Union zu verdanken!

Für Anrufe und SMS aus dem Heimatland ins Ausland wurden in der Vergangenheit immer noch teils horrende Summen verlangt. Ich freue mich, dass dies nun der Vergangenheit angehört. Gerade für unsere Grenzregion sind das gute Nachrichten, denn hier treten wir viel häufiger telefonisch mit den Nachbarländern in Kontakt. Die Länder der EU setzen damit eine zentrale Forderung des EU-Parlaments um.