Europäischer Freiwilligendienst

Mit dem Europäischen Freiwilligendienst haben junge Menschen die Möglichkeit, für eine bestimmte Zeit in einem gemeinnützigen Projekt im Ausland zu arbeiten und zu leben. Dabei können sie neue Erfahrungen sammeln und wertvolle Kompetenzen erlangen, die für ihre persönliche sowie berufliche Orientierung hilfreich sein können. Dass in diesem Jahr der Europäische Freiwilligendienst sein 20-jähriges Bestehen feiert, freut mich ganz besonders. Denn Freiwilligentätigkeiten sind in meinen Augen auch Ausdruck von Solidarität und können damit gerade in der heutigen Zeit Intoleranz, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und sozialer Ausgrenzung entgegenwirken. Zudem werden so ein gegenseitiges Verständnis und interkulturelle Beziehungen gefördert. In der am 27. Oktober 2016 im Plenum angenommenen Entschließung betonen wir Abgeordneten die Wichtigkeit des Europäischen Freiwilligendienstes und fordern die Europäische Kommission dazu auf, eine koordinierte europäischen Strategie für Freiwilligentätigkeit in die Wege zu leiten, in deren Rahmen eine zentrale Anlaufstelle bei der Kommission eingerichtet wird. Nur so können die einzelnen Initiativen und Programme auch miteinander vernetzt werden und der Zugang zu Freiwilligenprogrammen verbessert werden.