Online-Seminar zu Herausforderungen des Rechtsstaates durch Hass und Hetze im Internet

In Kooperation mit dem Deutschen Richterbund organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung am 17. Juni 2021 von 15:30 bis 18:00 Uhr eine digitale Fachkonferenz zu den Herausforderungen des Rechtstaates durch Hass und Hetze im Internet.

Die folgenden Referenten werden am Seminar teilnehmen:

  • Dr. Benjamin Krause, Oberstaatsanwalt der Generalanwaltschaft Frankfurt am Main

  • Sabine Verheyen MdEP, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung (CULT) und Mitglied im Sonderausschuss gegen Desinformation

  • Prof. Dr. Marc Liesching, Professor für Medienrecht und Medientheorie an der Fakultät Medien der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig

  • Marie-Teresa Weber, Rechtsanwältin und Public Policy Manager bei Facebook Deutschland

  • Dr. Peter Allgayer, Richter am Bundesgerichtshof

  • Nadine Schön MdB, Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

  • Prof. Dr. Diana Rieger, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Josephine Ballon, Rechtsanwältin (HateAid gGmbH)

Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, wird das Seminar eröffnen. Das Seminar endet mit einem Schlusswort von VRiOLG Joachim Lüblinghoff, Co-Vorsitzender des Deutschen Richterbundes.

>> Hier können Sie sich zum Online-Seminar anmelden.

>> Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.