Europa und Schule

Als Europaabgeordnete, und insbesondere als Sprecherin der EVP-Fraktion im Ausschuss für Kultur und Bildung, ist es mir ein Herzensanliegen, dass Europa an Schulen gelebt wird und unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer sich intensiv mit der europäischen Idee auseinandersetzen. Gerne möchte ich Schulen daher dabei unterstützen, Europa eine besondere Bedeutung im Unterrichtsalltag beizumessen. Ob Materialien für den Schulunterricht, Austauschprogramme, jugendgerechte Veranstaltungen oder Programme: Es gibt ein großes Angebot an Möglichkeiten rund um das Thema Europa! Deswegen möchte ich Ihnen verschiedene europäische Wettbewerbe und Initiativen sowie EU-Lernmaterialien vorstellen, die sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer richten.

Möglichkeiten für Schulen rund um das Thema Europa

EUROPE DIRECT Informationszentren

Die EUROPE DIRECT Büros informieren europaweit über die Europäische Union, stellen Broschüren zur Verfügung und helfen mit Auskünften und Ansprechpartnern weiter. Auch in Aachen gibt es ein Europe Direct Büro, das für unsere Region zuständig ist. Es befindet sich im denkmalgeschützten Grashaus. Das Team von Europe Direct Aachen bietet vielfältige Informations- und Serviceangebote für Schulen an, wie z. B. Workshops im Europäischen Klassenzimmer, Planspiele zu europapolitischen Themen oder EU-Materialien und Broschüren! Schauen Sie doch einmal rein: https://www.europedirect-aachen.de/index.php?option=com_content&view=article&id=722&Itemid=191.

 

eTwinning

eTwinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa. Sie bietet jedem, der in einer Schule in einem europäischen Land arbeitet eine Plattform, um zu kommunizieren, zu kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas zu sein. Durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien fördert eTwinning Schulpartnerschaften in ganz Europa. Hier können Sie mehr über die Plattform erfahren: https://www.etwinning.net/de/pub/index.htm?qlid=26.

 

EU-Projekttag

Europa kommt in die Schule. Im Rahmen des EU-Projekttages und der Europawoche (2.-15. Mai) gehen deutschlandweit Politiker in Schulen und diskutieren mit Schülerinnen und Schülern über Europa. Auch ich bin in dieser Zeit wieder in Schulen aus meinem Wahlkreis unterwegs. Der EU-Projekttag bzw. die gesamte Europawoche bietet in meinen Augen eine hervorragende Gelegenheit, die Europäische Union jungen Menschen näherzubringen. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn sich auch Ihre Schule daran beteiligt. Weitere Infos sind hier verfügbar: https://mbem.nrw/de/europawoche.

Botschafterschulen des Europäischen Parlaments

Ich möchte Ihnen auch das tolle Projekt „Botschafterschule für das Europäische Parlament“ vorstellen, das sich an Schulen aus ganz Europa richtet. Im Zentrum des Projekts steht das Thema Europa, vermittelt über Schüler (sogenannte Juniorbotschafter) und der Aufbau enger, regelmäßiger Beziehungen zu Botschafterschulen in anderen Ländern der EU. Insgesamt soll so ein europaweites Netzwerk zwischen Schulen aufgebaut werden. Als sichtbare Anerkennung für ihre Arbeit erhalten die teilnehmenden Schulen zudem das Zertifikat „Botschafterschule des EU-Parlaments“. Hier finden Sie weitere Informationen über das Projekt: http://www.europarl.de/de/jugend_schulen/europa_schule/botschafterschulen.html.

 

Auszeichnung Europaschulen NRW

Mit der Zertifizierung des Landes NRW zur „Europaschule“ wird das Thema Europa verstärkt in den Bildungsalltag an Schulen eingebracht. Denn Schulen, die dieses Siegel tragen, erfüllen bestimmte Kriterien, wie z. B. ein erweitertes Fremdsprachenangebot, vertiefte Auseinandersetzung mit europäischen Themen im Unterricht sowie die Teilnahme an internationalen Projekten und Partnerschaften. Schülerinnen und Schüler werden so schon früh auf vielfältige Art und Weise mit Europa vertraut gemacht. Europaschulen übernehmen in meinen Augen die Rolle von Botschaftern für den gemeinsamen europäischen Gedanken. Ihr Engagement schätze ich daher ganz besonders. Umso mehr würde ich mich freuen, wenn sich noch viele weitere Schulen um die Zertifizierung als „Europaschule“ bemühen! Weitere Informationen gibt’s hier: https://www.europaschulen.nrw.de/zertifizierung.html.

 

Europa macht Schule

Das Programm „Europa macht Schule“ bringt europäische Gaststudierende und SchülerInnen deutscher Schulklassen zusammen. Gemeinsam gestalten sie ein kulturelles Projekt zu ihrem Heimatland oder einem europäischen Thema. Das Programm bringt so Menschen im Sinne des europäischen Gedankens zusammen. Es ermöglicht den Beteiligten, sich aufeinander einzulassen, miteinander zu arbeiten und sich über Sprachbarrieren hinweg auszutauschen. Mitmachen können sämtliche Schulformen von Grund-, über Förder- und Hauptschulen, von Gymnasien bis hin zu Berufskollegs. Weitere Informationen über „Europa macht Schule“ und die Teilnahmemöglichkeiten gibt’s hier: https://www.europamachtschule.de.

Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel

Sie wollen als Schulkasse das EU-Parlament in Brüssel besuchen? Ich freue mich immer wieder über den Besuch von Schulklassen aus meinem Wahlkreis! Solch ein Besuch des EU-Parlaments ist eine hervorragende Gelegenheit, die Arbeit des Parlaments als Vertretung der Bürger der Europäischen Union kennenzulernen und zu erfahren, wie sich diese in Europa und weltweit auswirkt. Schulen aus der Stadt Aachen, der StädteRegion Aachen und den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg können mich gerne bezüglich eines Besuchs kontaktieren: sabine.verheyen@ep.europa.eu.

 

EU-Schulobst- und Gemüseprogramm NRW

Ich freue mich Ihnen das EU-Schulprogramm NRW für Obst, Gemüse und Milch vorzustellen. Das Programm wird von der Europäischen Union finanziell unterstützt. Durch diese Unterstützung sollen Schulen von kostenlosen Obst- und Gemüselieferungen und von Milch und Milchprodukten zu günstigen Preisen profitieren können. Das Programm soll auch im Schuljahr 2018/2019 fortgeführt werden. Der Programmteil Schulobst und -gemüse richtet sich an Grund- und Förderschulen mit Primarstufe des Landes NRW. Kindertageseinrichtungen, Grund- und Förderschulen sowie alle anderen weiterführenden Schulformen in NRW können hingegen an dem Programmteil Schulmilch teilnehmen. Weitere Informationen zu dem Schulprogramm und den Teilnahmemöglichkeiten gibt’s hier: http://www.schulobst-milch.nrw.de/allgemeine-informationen/

Spannende Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler

EU Kids‘ Corner

In der Online-Kinderecke der EU werden verschiedene Spiele zur Europäischen Gemeinschaft für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren angeboten. Die Spiele stehen in 22 EU-Amtssprachen zur Verfügung und wurden von den EU-Institutionen entwickelt. Das Angebot reicht von einem Sprachenquiz über den Euro-Run, bei dem Euro-Münzen gesammelt werden müssen, bis hin zum Spiel „Entdecke Europa“. Lust Europa spielerisch zu entdecken? Dann schauen Sie doch mal vorbei: http://europa.eu/kids-corner/index_de.htm.

 

Toporopa

Wo genau liegen die EU-Mitgliedstaaten in Europa? In welchen Ländern gibt es den Euro? Wie heißen die Hauptstädte der EU-Länder? Welche Flaggen haben die Länder der EU? Wo liegen die größten Flüsse in Europa? All diese Fragen können Schülerinnen und Schüler spielerisch mithilfe der Quiz-Spiele der Webseite „Toporopa“ beantworten und dabei ihr geographisches Wissen über Europa auffrischen und erweitern. Bei jedem Quiz steht die Karte des europäischen Kontinents im Mittelpunkt, welche geografisches, politisches, historisches und wirtschaftliches Wissen zusammenträgt. Die Übungen sind dabei so gestaltet, dass sie von Schülerinnen und Schülern nach kurzer Einführung ohne weitere Hilfe durchgespielt werden können. Wie gut kennt Ihr Europa? Testet selbst: http://www.toporopa.eu/!

 

Schülerwettbewerb EuroVisions NRW

Schülerinnen und Schüler aufgepasst! Das Land NRW ruft jedes Jahr im Rahmen des Foto- und Kurzfilmwettbewerbs „EuroVisions“ alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II dazu auf, sich mit multimedialen Beiträgen zum Thema Europa am Wettbewerb zu beteiligen. Machen Sie sich buchstäblich ein Bild von Europa und beteiligen Sie sich an dem Schülerwettbewerb: https://mbem.nrw/de/eurovisions.

Europäischer Wettbewerb

Ich möchte Ihnen außerdem den „Europäische Schülerwettbewerb“ vorstellen. Dieser wird jährlich von der Europäischen Bewegung Deutschland e. V. organisiert und ermutigt Schülerinnen und Schüler, sich mit der europäischen Kultur zu befassen. Die Teilnahmemodule sind auf verschiedene Altersklassen zugeschnitten. Daher sind von der ersten Klasse bis zum Abitur alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, zu aktuellen europäischen Themen kreative Beiträge einzureichen. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt – Bilder, Fotos, Collagen, Bücher, Texte, Essays, Reden, Videoclips und Trickfilme, Interviews, Comics, Musikstücke, Medienkampagnen und Onlinebeiträge. Über die Lernplattform eTwinning können Wettbewerbsbeiträge auch in Zusammenarbeit mit Schulklassen aus dem europäischen Ausland eingereicht werden. Sie wollen den Wettbewerb an Ihre Schule holen? Dann informieren Sie sich hier: http://www.europaeischer-wettbewerb.de/.

 

Euroscola-Wettbewerb

Schülerinnen und Schüler zwischen 16 und 19 Jahren können jedes Jahr an dem Kreativ-Wettbewerb teilnehmen. Der eingereichte Beitrag kann beispielsweise eine Kurzgeschichte, Comic, Rede, Theaterstück, Fotoreportage oder ein Kurzfilm sein. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs nehmen als deutsche Vertreterinnen und Vertreter am Programm Euroscola im Europäischen Parlament in Straßburg teil. Dort treffen sich 15 Mal im Jahr je ca. 500 Jugendliche aus allen 28 EU-Mitgliedstaaten für einen Tag. Euroscola findet in englischer und französischer Sprache dort statt, wo sonst europäische Politik gemacht wird: im Plenarsaal und in den Ausschussräumen des Europäischen Parlaments. Erfahren Sie hier mehr über den Wettbewerb: http://www.europarl.europa.eu/germany/de/jugend-und-schulen/euroscola-2018!

 

Schülerforen des Europäischen Jugendparlaments in Deutschland e. V.

Das Europäische Parlament im Klassenzimmer! Erleben Sie Europa, analysieren Sie Politik und diskutieren Sie über Visionen während eines Schülerforums in Ihrer Schule! Das Europäische Jugendparlament in Deutschland e. V. organisiert Parlamentssimulationen direkt in Schulen. Sie wollen das EU-Parlament auch in Ihr Klassenzimmer holen? Dann erfahren Sie hier mehr über die Schülerforen: https://www.eyp.de/mitmachen/schule/.

Simulation des Europäischen Parlaments (SimEP)

Mal für einen Tag die Rolle eines Europaabgeordneten übernehmen? Dann machen Sie mit beim Planspiel „Simulation des Europäischen Parlament“! In diesem Rollenspiel erhalten Schülerinnen und Schüler die einmalige Gelegenheit Europaabgeordnete auf Zeit zu sein und die europäische Politik hautnah zu erleben. Sie beraten sich in Fraktionen über aktuelle politische Themen, lernen die Arbeitsweise des EU-Parlaments kennen und beteiligen sich am politischen Entscheidungsprozess. Die Rollenspiele werden von den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) NRW organisiert und regelmäßig in verschiedenen Städten durchgeführt. Hier finden Sie mehr Infos: http://www.jef-nrw.de/projekte/simep.

 

Englischwettbewerb „The Big Challenge“

Der europaweite Englischwettbewerb „The Big Challenge“ findet jedes Jahr im Mai statt und bietet Schülerinnen und Schülern der 5. bis 9. Klasse die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse auf spielerische Weise zu verbessern. Mehr als 630.000 Schülerinnen und Schüler in ganz Europa stellen sich jährlich der Big Challenge! In einem Multiple-Choice-Quiz gilt es Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde der englischsprachigen Länder zu beantworten. Es gibt tolle Preise wie z. B. Sprachreisen nach New York oder Großbritannien zu gewinnen. Das klingt interessant? Dann schauen Sie doch einmal rein: http://www.thebigchallenge.com/de/.

 

„Die EU & Ich“

„Die EU & Ich“ – eine tolle Broschüre für Schülerinnen und Schüler: Wollen Sie mehr über die Europäische Union wissen? Was hat die EU für uns getan? Wie ist unsere Europäische Gemeinschaft entstanden? Welche Werte teilen wir? Vor welchen Herausforderungen steht die EU heute? Schauen Sie doch einmal rein: https://publications.europa.eu/de/publication-detail/-/publication/6fcdb304-b542-11e7-837e-01aa75ed71a1/language-de.

Tolle Angebote für Lehrerinnen und Lehrer

Teachers‘ Corner

Lehrerinnen und Lehrer aufgepasst! Ich möchte Ihnen gerne über das Pendant zur „EU Kids‘ Corner“, die „Teachers‘ Corner“ informieren. Sie wollen Ihren Schülerinnen und Schülern erklären, was die EU tut, wie sie begann und wie sie arbeitet oder mit ihnen über die EU-Politik diskutieren? Dann finden Sie hier Unterrichtsmaterial über die EU für unterschiedliche Altersgruppen: https://europa.eu/teachers-corner/home_de. Das Angebot reicht von Broschüren und Heften, Online-Spielen, über Poster und Webseiten, bis hin zu Cartoons, Folien und Videos.

 

Unterrichtsmaterial zum Thema EU der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet Unterrichtsmaterialien zur Europäischen Union an. Verschiedene Themen- und Arbeitsblätter über die Funktionsweise der EU und zu einzelnen Politik- und Themenfeldern stehen direkt zum Download bereit. Schauem Sie selbst, ob für Sie was dabei ist: http://www.bpb.de/lernen/themen-im-unterricht/europaeische-union/.

Informationsbüro des Europäischen Parlaments

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland stellt eine EU-Unterrichtseinheit für Lehrerinnen und Lehrer zur Verfügung. Das Unterrichtsmaterial ist vor allem für Schülerinnen und Schüler von 13 bis 16 Jahren geeignet und soll die politische Bildung der Jugendlichen fördern, ihre Kenntnisse über die Europäische Union sowie insbesondere über das Europäische Parlament erweitern. Es besteht aus fünf Lektionen und fünf Rollenspielen. Hier geht’s zur Unterrichtseinheit: http://www.europarl.europa.eu/germany/de/jugend-und-schulen/unterrichtseinheit-zur-eu.

 

Euro-Run

Das Projekt „Euro Run“ der Europäischen Zentralbank unterstützt Lehrkräfte bei der Vermittlung von Kenntnissen rund um das Geld und hilft Schülerinnen und Schülern , mehr über die Euro-Banknoten und -Münzen zu lernen. Im Rahmen des Projektes werden Lehrkräften Materialien zum Euro in allen EU-Amtssprachen zur Verfügung gestellt. Hier können Sie mehr über das Projekt erfahren: https://www.ecb.europa.eu/euro/intro/info/html/index.de.html.

EU-Folienpräsentationen

Schüler und Lehrer aufgepasst! Sie wollen einen Vortrag über die EU halten? Dann finden Sie hier Folien, die für Ihren Vortrag nützlich sein könnten: https://europa.eu/european-union/documents-publications/slide-presentations_de. Die Folien enthalten klare Erläuterungen dazu, was die Europäische Union ist, was sie tut und wie sie funktioniert. Zudem können Sie diese gebührenfrei sowie ohne urheberrechtliche Beschränkungen nutzen und abändern.

Werkzeugkasten zum Kulturerbe

Es gibt als Handreichung für Lehrer einen Werkzeugkasten (Toolkit) zum Europäischen Kulturerbe. Die Handreichung soll Lehrern aller Fächer und Fachrichtungen helfen, anhand von Literatur, Kunst, Denkmälern, Handwerk oder Traditionen über das Thema „kulturelles Erbe“ mit Schülern zwischen 10 und 15 Jahren zu diskutieren. Die Handreichung umfasst zwei Lektionen. Die erste basiert auf einem Onlinespiel zum Kulturerbe, mit dem die Schüler unterhaltsam und informativ an das Thema herangeführt werden. In der zweiten Lektion geht es um die Mitarbeit an Projekten, bei denen sich die Schüler hautnah mit dem Kulturerbe befassen können. Das Toolkit finden Sie hier: https://europa.eu/teachers-corner/sites/teacherscorner/files/files/eych-2018-toolkit-teachers_de.pdf