„End the Cage Age“-Resolution

Als EVP-Fraktion stehen wir hinter der Bürgerinitiative „End the Cage Age“ zur Beendigung der Käfighaltung in der Landwirtschaft. Denn das Thema Tierwohl ist für uns von großer Bedeutung. Ich freue mich daher, dass die dazugehörige Resolution in dieser Woche mit großer Mehrheit angenommen wurde.

Darin fordern wir Abgeordneten die EU-Kommission auf, Gesetzesvorschläge für ein Verbot der Käfighaltung in der EU vorzulegen. Diese sollen nach einer angemessenen Übergangsfrist und einer soliden wissenschaftlichen Folgenabschätzung frühestens 2027 in Kraft treten. Hierfür haben wir uns als EVP-Fraktion stark gemacht. Außerdem haben wir uns erfolgreich dafür eingesetzt, dass ein artspezifischer Ansatz verfolgt wird, der die Eigenschaften der verschiedenen Tiere ausreichend berücksichtigt und sicherstellt, dass sie alle über Haltungssysteme verfügen, die ihren spezifischen Bedürfnissen entsprechen. Die Landwirte und Viehzüchter werden zudem angemessene Unterstützung erhalten.

Es ist wichtig, dass importierte Produkte den europäischen Tierschutzanforderungen und -standards entsprechen, damit unsere qualitativ hochwertige Produktion nicht durch möglicherweise minderwertige Importe ersetzt wird. Die Kommission und die Mitgliedstaaten sollen daher wirksame Kontrollen und Zollprüfungen von importierten Produkten einrichten, um sicherzustellen, dass die EU-Tierschutzstandards eingehalten werden.

Hintergrund:
2018 wurde „End the Cage Age” als Bürgerinitiative registriert. Knapp 1,4 Millionen Europäer haben die Initiative innerhalb eines Jahres durch ihre Unterschrift unterstützt.