Leseförderaktionen werden gefördert

Frist: 31.08.2022

Organisieren Sie einen Leseclub oder möchten Sie Angebote schaffen, damit benachteiligte Kinder und Jugendliche regelmäßig niedrigschwellige Leseförderaktionen nutzen können? Dann können Sie sich für eine Förderung über das Förderprogramm “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bewerben.

Die Stiftung Lesen ist Programmpartner im Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“. Um die Lesemotivation und die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen in ganz Deutschland zu steigern, werden Leseclubs und media.labs in vielen verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen aufgebaut und unterstützt.

>> Weitere Informationen finden Sie hier.