Pressespiegel

EU investiert in die Jugend: Erasmus+ wird erweitert

17.05.2021, Augsburger Allgemeine 

Die Pandemie konnte den Siegeszug von Erasmus+ nicht stoppen. „Junge Menschen studieren mit dem EU-Programm momentan virtuell, ‚blended’ (virtuell und vor Ort, d. Red.) oder physisch vor Ort im Ausland“, bilanzierte Stephan Geifes, Direktor der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD), vor wenigen Tagen die Situation beim größten Austauschprogramm für Schüler, Studierende und Azubis der Welt.

weiter lesen

Chance für weniger Reisen

13.05.2021, Deutschlandfunk

Die Europa-Abgeordnete Sabine Verheyen blickt optimistisch auf die Fußball-EM. Die paneuropäische Ausrichtung sei ein „tolles Signal für Gemeinsamkeit in Europa“, sagte die Unionspolitikerin im Dlf. In der Pandemie reisten so möglicherweise sogar weniger Fans, weil es Spiele in ihrer Nähe gebe.

weiter lesen

MEPs call for greater regulation of AI discrimination

30.03.2021, Euractiv 

The European Parliament’s culture and education committee endorsed on 15 March an opinion calling for a framework to regulate artificial intelligence (AI) in order to “reduce gender, social or cultural bias in technology”, and the Commission is expected to propose a legislative framework on the matter in April.

weiter lesen

European stars and politicians champion the LUX Audience Award

30.03.2021, Cineuropa 

The LUX Audience Award is taking another step forward in its promotion of European cinema, embracing the multifaceted nature of the new prize. The LUX Film Days are currently under way, with screenings of the three nominated titles (Another Round  by Thomas Vinterberg, Collective  by Alexander Nanau and Corpus Christi  by Jan Komasa) happening across Europe at different events and in various formats.

weiter lesen