Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“

Frist: 01.06.2019

Mit dem Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ prämiert  die Landesregierung Projekte der europäischen Städtepartnerschaftsarbeit sowie der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Partnern in den Niederlanden und Belgien.  Städte- und Projektpartnerschaften bauen Brücken zwischen Menschen, indem sie Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure in Nordrhein-Westfalen mit Partnern im Ausland verbinden. Sie wecken Interesse und vermitteln Kenntnisse über das Leben in anderen Kulturen und Ländern. Damit fördern Städte- und Projektpartnerschaften internationales Bewusstsein sowie Verständnis und Toleranz.

Deshalb können sich Kommunen, Städtepartnerschaftsvereine und weitere Akteure der Zivilgesellschaft ein, an der Ausschreibung des Wettbewerbs „Europa bei uns zuhause“ für Städte- und Projektpartnerschaften beteiligen. Prämien erhalten können ebenso öffentlichkeitswirksame Projekte, die Brücken schlagen zwischen der Vermittlung des europäischen Gedankens und kulturellen Ereignissen wie Jubiläen, Festivals oder sportlichen Begegnungen. Gleiches gilt für Projekte zum Austausch über Fachthemen wie Ehrenamt, Umweltschutz, Jugendarbeitslosigkeit oder Hilfen für Menschen mit Handicap mit dem Ziel, miteinander zu lernen.

>> Weitere Informationen finden Sie hier.

>> Gelangen Sie hier zu den Bewerbungsunterlagen.