Natura 2000 – Wettbewerb

Die Europäische Kommission hat durch eine EU-Richtlinie (Directive 2004/35/EC) zur Prävention und Behandlung von Schäden in der Umwelt erlassen, auf dem Natura 2000 aufbaut.  Natura 2000 ist ein Netzwerk aus Naturschutzgebieten, das in seinem Wettbewerb jährlich den “European Natura 2000 Award” vergibt. Diese Auszeichung wird an Unternehmen, Grundbesitzer oder auch Einzelpersonen verliehen, die sich für den Erhalt von Tier- und Pflanzenspezien und deren Lebensraum einsetzen. Dazu gehört mittlerweile ein Fünftel des Landes und des Wassers der 28 Mitgliedsstaaten. Der für Natura 2000 zuständige Komissar ist der Malteser Karmenu Vella, in der Generaldirektion für Umwelt der Europäischen Kommission. Unternehmen, Grundbesitzer oder Einzelpersonen, die sich gerne um den “European Natura 2000 Award” bewerben möchten, sollten ihre Bewerbungen bis zum 29. September 2017 einreichen. Darin sollte eine genaue Beschreibung der geplanten Aktivitäten, des Ortes, die Dauer und die Ziele des Projekts zusammengefasst sein. Zusätzlich muss der Bewerber sein Projekt einer Kategorie zuordnen. Zu diese Kategorien gehören: Naturschutz, Kommunikation, Sozioökonomischer Nutzen, Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Ausgleich unterschiedlicher Interessen.

>> Hier finden Sie mehr Informationen.