“Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung”

Frist: 31.03.2017

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördet auch 2018 bis 2022 wieder außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren.

Ab sofort können sich bundesweit tätige Einrichtungen mit Kompetenzen und Erfahrung in der kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen bewerben, um Programmpartner zu werden. Diese agieren entweder als „Förderer“ und leiten Fördermittel an lokale Akteure weiter, oder sie sind als „Initiative“ selbst verantwortlich für die Durchführung der lokalen Angebote. Die Bewerbung erfordert das Einreichen einer Projektskizze.

>> Hier finden Sie weitere Informationen.

>> Die Unterlagen zur Bewerbung finden Sie hier.